Zeitenwende in der Lebensmittelindustrie – wie zukunftssicher ist der Mittelstand?

Wintergerst-Whitepaper

Autor: Thomas Kleinschnittger
Veröffentlichung: 8. Mai 2023
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 4 Seiten
Dokumententyp: Report

Die stark steigenden Inflationsraten und Energiekosten sorgen für erhebliche Unsicherheiten und haben das allgemeine Konsumklima stark eingetrübt. Diese Kaufzurückhaltung ist mittlerweile auch bei Lebensmitteln deutlich spürbar. Der Lebensmittelhandel kämpft hier also zugleich an zwei Fronten, nämlich mit sinkenden Margen aufgrund steigender Betriebskosten einerseits sowie sinkenden Warenkörben andererseits. Unterdessen stehen Kunden zum Teil vor leeren Regalen, da sich große Lieferanten und Handel nicht über Preiserhöhungen einig werden. Zu alledem erhöht sich der Druck aus dem Online-Geschäft, der Kaufhäufigkeiten und -frequenz im stationären Handel je nach Branche unterschiedlich stark sinken lässt. Die Rahmenbedingungen für die Lebensmittelindustrie und den -handel sind also denkbar ungünstig.

Mit der vorliegenden, an der Hochschule Bremen durchgeführten Studie soll nun ein Bild zur allgemeinen Situation in der Lebensmittelbranche gezeichnet werden. Hierbei interessieren insbesondere die aktuellen Entwicklungen in den primären (Produktion, Beschaffung etc.) sowie unterstützenden Aktivitäten (bspw. Finanzen, IT) der Lebensmittelindustrie.

Bitte addieren Sie 9 und 2.

Ansprechpartner

  • Volker Wintergerst

    Volker Wintergerst
    Kontakt für Leser

    Volker Wintergerst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche. Nach fünf Jahren Verantwortung als Prüfungsleiter von Einzel- und Konzernjahresabschlüssen großer mittelständischer Unternehmensgruppen und Projektleiter im Corporate-Finance-Umfeld war er zehn Jahre geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Gruppe.

    +49 (0) 711 699 855-22

  • Thomas Kleinschnittger

    Thomas Kleinschnittger
    Kontakt für Leser

    Thomas Kleinschnittger hat über 25 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Führungspositionen in multinationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Aus seiner Zeit bei Unilever, Nestlé, Safilo und Ralston Purina bringt er umfangreiches Know-how über Business Development, Entwicklung von Strategien und Prozess-Management entlang der Wertschöpfungskette mit.

    +49 (0) 40 360 913-41

Zurück

Weitere Veröffentlichungen

Der Maschinen- und Anlagenbau zählt zu den wichtigsten Industrien des deutschen Mittelstands und ist wie kaum ein anderer Sektor mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ verbunden.

 

In unserem neuen quartalsweisen Sektorreport zu aktuellen Bewertungen im Maschinen- und Anlagenbausektor, bilden wir die Geschehnisse aus finanzieller Perspektive ab und geben Ihnen eine fundierte Zahlenbasis an die Hand, die Sie dabei unterstütz das eigene Unternehmen einzuordnen und Handlungsoptionen abzuleiten.

Aufgrund der Schnelllebigkeit und Unsicherheit der Märkte wird ein Integriertes Performance Management zum erfolgsentscheidenden Instrument der Unternehmenssteuerung. Vision, Strategie, Strategieumsetzung und Operations müssen ganzheitlich und integriert aufgebaut sein. Wie dies erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden kann, zeigt dieser Artikel von Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

Nachhaltige Gewinn- und Wertsteigerung ist eine zentrale Management-Aufgabe. Was aber steigert den Unternehmensgewinn, was erhöht den Unternehmenswert nachhaltig? Wie können diese Gewinn- und Werttreiber identifiziert und aktiv genutzt werden? Wie wandeln sich die Werttreiber?
Wie können die Werttreiber der Zukunft erkannt und sinnvoll genutzt werden? Wie muss das Unternehmen sich wandeln? Welche neuen Kompetenzen sind aufzubauen? Welche bisherigen Kompetenzen verlieren an Bedeutung? Wo sind die Stellhebel? Ein Artikel von Prof. Dr. Claus W. Gerberich.