Wintergerst begleitet den Verkauf aller Gesellschaften der Allweier-Unternehmensgruppe an Diehl Defence

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung konnte im Rahmen eines exklusiven Verkaufsprozesses alle Geschäftsbetriebe der Allweier-Unternehmensgruppe an Diehl Defence veräußern.

Die Allweier-Unternehmensgruppe ist ein etablierter Hersteller von Präzisions- und Antriebstechnik mit mehreren Gesellschaften. Dabei produzieren ca. 160 Mitarbeiter am Standort in Überlingen für große nationale und internationale Kunden aus der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, sowie der Antriebs- und Rüstungstechnik. Durch den konjunkturellen Abschwung der letzten Jahre sowie aufgrund der Covid-Pandemie war die Gesellschaft in eine wirtschaftliche Schieflage geraten.

Diehl Defence, ein führendes Systemhaus der wehrtechnischen Industrie in Deutschland und größter industrieller Arbeitgeber im westlichen Bodensee-Kreis, wird die Geschäftsbetriebe der Allweier-Gruppe zum 1. Januar 2024 übernehmen und als eigenständige Unternehmenseinheit unter dem Namen „DD Präzisionsteile GmbH & Co KG“ fortführen.

Das Team der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat über mehrere Monate mit großem Engagement an der nun gefundenen Lösung gearbeitet, die sicherstellt, dass alle Arbeitsplätze und der Standort in Überlingen erhalten bleiben.

Insolvenzverwalter Dr. Schleich und Rechtsanwalt Romeis von SCHLEICH & PARTNER mbB RECHTSANWÄLTE zeigten sich mit der erreichten Lösung sehr zufrieden: „Es ist uns in einer gemeinsamen Anstrengung mit der externen Geschäftsleitung, dem Team von Wintergerst und insbesondere auch den Arbeitnehmern gelungen, in einem herausfordernden Marktumfeld den Standort Überlingen und sämtliche Arbeitsplätze zu erhalten. Hierfür möchte ich mich bei allen Beteiligten nochmals herzlich bedanken!“.

„Der Transaktionsprozess für die Allweier-Unternehmensgruppe war durch den hohen Zeitdruck, das enge Markt- und Wettbewerbsumfeld sowie die renommierte Kundenstruktur besonders anspruchsvoll. Trotz dessen konnte in einem kompetitiven Bieterprozess eine optimale Lösung für das Unternehmen, die Mitarbeiter sowie den Standort gefunden werden.“ ergänzen Volker Wintergerst, Gründer und Geschäftsführer der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung, sowie Jörg Mayer, der das Projekt für Wintergerst leitete.

Ansprechpartner

  • Volker Wintergerst

    Volker Wintergerst
    Kontakt für Leser

    Volker Wintergerst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche. Nach fünf Jahren Verantwortung als Prüfungsleiter von Einzel- und Konzernjahresabschlüssen großer mittelständischer Unternehmensgruppen und Projektleiter im Corporate-Finance-Umfeld war er zehn Jahre geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Gruppe.

    +49 (0) 711 699 855-22

Zurück

Weitere Meldungen

Der österreichische Finanzinvestor SOL Capital Management GmbH übernimmt die alfer aluminium Gesellschaft mbH aus Wutöschingen. Die Akquisition wurde von der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung vollumfänglich begleitet.

Mit Wirkung zum 01.01.2024 wird Christian Scharfenberger (38) den Partnerkreis der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung ergänzen.

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung konnte im Rahmen eines exklusiven Verkaufsprozesses alle Geschäftsbetriebe der Allweier-Unternehmensgruppe an Diehl Defence veräußern.